Veranstaltungen

RockZakk01.Juni 2018, ab 20:30 - Tanz im Keller mit RockZakk und DJ Sven

Zum Tanz im Keller kurz nach dem offiziellen Sommerbeginn stehen diesmal alte Bekannte auf der Bühne: die Musiker von Rock-Zakk haben ihre Wurzeln in verschiedenen Rockbands wie Zakk-Set, die ja den meisten nocjh in guter Erinnerung von ihren Auftritten in der Oelgrube sind, Leuna II, Conatus und Marcatos. Sie spielen in guter Tradition neue, alte und ganz alte Stücke der letzten 40 Jahre, so dass für alle Classic-Rock Fans auch diesmal wohl wieder die richtige Musik im Gepäck sein wird. Die geht dann aus der Box über das Ohr direkt ins Tanzbein - der richtige Start in den Sommer. Und die Gruppe wird sich durch rege Teilnahme und ein tanzfreudiges Publikum ihrerseits zu sommerlichen Höchstleistungen anstacheln lassen.

Dazu bringt DJ Sven mit Witz und Charme alte und neue Schätze aus seiner Musiksammlung auf den Tanzboden.

Karten zu 7,50€ im Vorverkauf in der Tourist-Information und in der Oelgrube, Vorbestellungen über unsere Kontaktseite. Siehe dazu auch die Box am Ende der Seite.

07.Juni 2018, 20:00 - Christian "Kuno" Kunert liest aus seinem Buch "Ringelbeats"

Christian Kuno Kunert, bekannt als Keyboarder der Renft-Combo und Teil des Duos Pannach&Kunert, hat ein Buch geschrieben: Ringelbeats. Nein, keine Autobiografie, auch nicht die zwanzigste Renft-Story, sondern einen Roman, „wild wie ein Rockkonzert“ (Ankündigung des Verlages). Ein „Thriller“ (Mitteldeutsche Zeitung), eine „unernste Tragödie“, wie er es selber nennt.
Es ist die Geschichte des politischen Kabarettisten Jacobus Kubisch, einst gefeiert, dann verboten und verhaftet, jetzt Frührentner. Bierselig genießt er seinen Ruhestand. Bis sich ein Unbekannter seiner Biografie bemächtigt und damit hausieren geht. Warum nicht? Schließlich hat Kubisch einst Courage gegen die Obrigkeit bewiesen, war ein Mann des offenen Wortes und kann mit einem Gefängnisaufenthalt aufwarten. Und das kann nun wirklich nicht jeder. Kubisch fühlt sich geschmeichelt, glaubt sogar an sein Comeback. Als mysteriöse Dinge geschehen, mischt sich Argwohn in seine Euphorie. Die Wahrheit ist fantastischer, aber auch ernüchternder als vorstellbar. Eine unernste Tragödie, ein Märchen voller Realität, gewürzt mit etwas Irrsinn und dem unvermeidlichen Ernst des Lebens.
Christian "Kuno" Kunert ist gebürtiger Leipziger, sang im Thomanerchor, studierte Musik (Posaune) und spielte Keyboards bei der Renft-Combo, eine der bekanntesten DDR-Rockbands, die 1975 verboten und so zur Legende wurde. Kuno tat sich mit dem Liedermacher Gerulf Pannach zusammen. Beide wurden wegen ihrer Songs der »staatsfeindlichen Hetze« beschuldigt, verhaftet und 1977 in den Westen abgeschoben, wo sie als Duo »Pannach&Kunert« bekannt wurden und mehrere LPs aufnahmen. Nebenher schrieb Kuno Theater- und Filmmusiken, auch Kabarettnummern. Anfang des neuen Jahrtausends kehrte er kurzzeitig als Frontmann von »Renft« noch einmal auf die Rockbühne zurück und gastierten 2002 auch in der Oelgrube mit einem begeisternden Konzert.

Karten zu 5€ im Vorverkauf in der Tourist-Information und in der Oelgrube, Vorbestellungen über unsere Kontaktseite

31.August 2018, ab 20:30 - Tanz im Keller

05.Oktober 2018, ab 20:30 - Tanz im Keller

13.Oktober 2018, 20:00 - rock im keller: Yasi Hofer live

30.Oktober 2018, 20:00 - in concert: Ulla Meinecke Band

02.November 2018, ab 20:30 - Tanz im Keller

30.November 2018, 20:00 - Paul Bartsch und Band

07.Dezember 2018, ab 20:30 - Tanz im Keller

26.Dezember 2018, ab 20:30 - Tanz im Keller

 

Wir bedanken uns für die Unterstützung durch:

 

Wappen Merseburg  Stadt Merseburg

 

Logo Saalesparkasse

 

 

Aluminiumfolie Merseburg Logo

Radisson Blu Merseburg

BestWestern Merseburg

Honymus-Stiftung Merseburg

 


 

Eintrittspreise für den "Tanz im Keller"

Wer für den Tanz im Keller bis Freitag 12:00 Uhr

zahlt 7,50€ pro Karte. (Es besteht, wie üblich, kein Anspruch auf Rücknahme von im Vorverkauf erworbenen Karten).

Diese Preise gelten nur für den Tanz im Keller, für Konzerte und andere Veranstaltungen gelten besondere Eintrittspreise. Wir bitten alle Gäste, ihre Karten im Vorverkauf zu erwerben bzw. online zu bestellen, da es bei Konzerten nicht immer eine Abendkasse gibt.